styria

I-KNOW 2015 Best Demo Award for the Styrian Diversity Visualization Project

Update: Hooray, we won the I-KNOW 2015 best demo award for our work. Congrats to Keith Andrews and Thomas Traunmüller who were the main drivers behind that paper.

iknow2015-best-demoBack in the summer of 2013 I drafted a concept for a visualization platform that would show the diversity of the Province Styria using open census data: Similar as in many news apps, users would interactively engage with the data visualization, find out more about their socio-economic situation in comparison to others, and thereby learn about the diversity of federal state.

The idea was then further developed by my colleagues Thomas Wolkinger and Keith Andrews. After a number of concept iterations, the Integration Department of the Government of Styria asked our Institute to develop such a platform in collaboration with Graz University of Technology. Thomas Traunmüller, Eva Goldgruber and Robert Gutounig came on board. While I was on educational leave, the four continued the work. Now it is almost finished and will go public soon. The launch will be accompanied with blog posts about diversity, published on our data blog. (more…)

neue wochenzeitung in graz

heute habe ich diese mysteriöse e-mail erhalten:

Ab Herbst wird es in Graz eine neue Wochenzeitung geben, und um frischen Wind in unsere Redaktion zu bringen, suchen wir Redakteure als freie Mitarbeiter, die anders denken als wir. Wenn du dich traust, Erfahrung in einem führenden Medienunternehmen zu sammeln, schicke uns bis spätestens Freitag, dem 7. September einen Kurzlebenslauf und eine Textprobe, damit wir uns von dir ein Bild machen können.

gesendet wurde die e-mail von einer gmx-adresse, auf den ersten blick wirkte das auf mich nicht sonderlich professionell. bin schon gespannt, was da auf uns zukommt. der orf weiß schon mehr: nämlich, dass styria und leykam gemeinsame sache machen und die gratiszeitung in kooperation herausbringen wollen. nach der einstellung von “der neue grazer/der neue steirer” (leykam) und dem inoffiziellen bzö-blatt “graz im bild” (styria) war es nur eine frage der zeit, bis wieder eine gratiswochenzeitung auftaucht.
so wie es aussieht, wollen sowohl styria als auch leykam vor den gemeinderatswahlen in graz noch viel geld aus partei-werbeeinschaltungen lukrieren. ich wäre nicht überrascht, wenn die zeitung im frühjahr wieder eingestellt werden würde.